III. Berufsfachschule

Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft

Aufgrund der regionalen Anforderungen wird an den Berufsbildenden Schulen I die Berufsfachschule Wirtschaft mit den berufsbezogenen Schwerpunkten Einzelhandel, Groß- und Außenhandel oder Büromanagement geführt.

Wer sind wir?
Die einjährige Berufsfachschule wird an den BBS I Emden mit drei Schwerpunkten angeboten: Büromanagement, Großhandel und Einzelhandel. In die Schwerpunkte Großhandel und Einzelhandel können Schüler:innen mit einem Hauptschul- oder einem Realschulabschluss aufgenommen werden, für den Schwerpunkt Büromanagement ist der Realschulabschluss Voraussetzung.

Was zeichnet uns aus?
Wirtschaft live erleben, so lautet das Motto des Praxisunterrichts „Im Modellunternehmen geschäftsprozessorientiert arbeiten“ in der einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft. Jede Klasse führt ein eigenständiges Unternehmen, in dem sich alle Schüler:innen realitätsnah und handlungsorientiert den Anforderungen der modernen Arbeitswelt stellen. Auf landesweiten Schülerfirmenmessen können wir uns mit anderen Wirtschaft-Live-Projekten austauschen, aber auch messen.

Celine E.: „Mir gefällt es, eigenständig zu arbeiten und dass wir mit unserer Arbeit richtiges Geld erwirtschaften. Ich finde auch gut, dass wir im Unterricht viele unterschiedliche Aufgaben erledigen. Ich mag die Arbeit im Team.“
Marcel P.: „Bei meinem Bewerbungsgespräch für die Ausbildung konnte ich richtig viel über das Wirtschaft-Live-Projekt erzählen. Ich glaube, die waren echt beeindruckt.“

Der Unterricht in der einjährigen Berufsfachschule orientiert sich an den Vorgaben für das erste Ausbildungsjahr eines einschlägigen Ausbildungsberufes, bietet aber gleichzeitig auch die Möglichkeit einer schulischen Höherqualifizierung. Schüler:innen mit einem Realschulabschluss können bei uns den erweiterten Realschulabschluss erwerben. Der Besuch der einjährigen Berufsfachschule bietet die Möglichkeit der Anrechnung auf eine Ausbildung.
In der einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft findet ein vierwöchiges betriebliches Praktikum statt, das auch im Ausland absolviert werden kann. Hierfür stehen EU-Fördermittel zur Verfügung.
Die gesammelten Erfahrungen und Informationen über den Praktikumsbetrieb stellen alle Schüleri:nnen im Rahmen einer öffentlichen Praktikumsmesse in den Räumlichkeiten der BBS I Emden vor.
Uns zeichnet ebenfalls eine enge Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit und deren Berufsinformationszentrum aus. Ein Besuch der Räumlichkeiten vor Ort, aber auch die Möglichkeit des individuellen Beratungs-gesprächs in den BBS I Emden gehören zu unserem Konzept.
Die Klassen mit den Schwerpunkten Großhandel und Einzelhandel werden durch ein spezielles Kompetenztraining auf die Anforderungen in einem Ausbildungsberuf vorbereitet, u. a. durch eine Erweiterung der Kommunikationsfähigkeit und Stärkung der Teamarbeit.

Was nehmen wir uns vor?
Für die kommenden zwei Jahre ist es unser Ziel, die Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit weiter zu intensivieren und das Beratungs- und Unterstützungssystem für unsere Schüler:innen durch ein Angebot der Initiative VerA – Senior Experten Service – zu komplettieren, u. a. durch Unterstützung bei alltäglichen Problemen oder auch bei der Ausbildungsplatzsuche.
Der Übergang in eine duale Berufsausbildung steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.
Um den steigenden Anforderungen einer sich mehr und mehr globalisierenden Welt mit Offenheit, Toleranz und Fachwissen begegnen zu können, stellen wir uns im Unterricht den kulturellen, fachlichen und digitalen Herausforderungen.

Zurzeit gibt es in der Berufsfachschule die Projekte.

Downloads / Links

Ansprechpartner:innen

  • Sabine Eilert

    Abteilungsleitung Berufseinstiegsschule, Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft, Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung – Schwerpunkt Wirtschaft Klasse 11, schulisches Qualitätsmanagement, Berufsorientierung, Inklusion

    Tel.: 04921-874130
    E-Mail: eilert(@)bbs1emd.de
    Raum 113

  • Thomas Strippel

    Bildungsgangsleitung Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft

    E-Mail: strippel(@)bbs1emd.de

Anmeldung für den Schulbesuch

Über die Plattform „Berufsschul-Online-Bewerbungssystem“ können Sie sich vor dem ersten Schulbesuch für alle Schulformen online registrieren.
Worauf warten Sie noch?